Verwallgruppe / Foto © Fotolia

Hier bei uns in der Region St. Anton am Arlberg bedeutet Herbstzeit auch Wanderzeit. Die Auswahl aus 162 abwechslungreichen Wandermöglichkeiten macht jeden Outdoor-Fan glücklich.

Wir stellen Euch von den unterschiedlichen Schweregraden einige sehr beliebte und bekannte Wanderwege am Arlberg vor.

Wanderwege am Arlberg

Schwierigkeitsgrad leicht / mittel / schwer

Leutkircher Hütte / Bergbahn über Kapallsattel
Länge: 6,7 km
Dauer: 2,5 h
Aufstieg: 200 hm
Zum Kapall gelangt man mit der Gampen- und Kapallbahn. Am Kapallsattel wird gleich der rote Steig zur Leutkircher Hütte gewählt. Auf dem gesamten Weg wird man von einer traumhaften Aussicht ins Verwall und Stanzer Tal begleitet. Wer sich für eine mehr herausfordernde und alpinere Variante entscheiden möchte, kann vom Kapallsattel bis zum Ausstieg des Arlberger Klettersteiges hochgenen und den Weg 601 (schwart!) Richtung Leutkircher Hütte nehmen. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind hier sozusagen Pflicht ;)!

Schwierigkeitsgrad mittel

Ulmerhütte von St. Anton
Länge: 5,06 km
Dauer: 3 h
Aufstieg: 822 hm
Mit dem Ausgangspunkt St. Anton führt auch der Zustieg zur Ulmer Hütte durch das Pistengelände. Der höchste Punkt dieser Tour liegt auf 2.260m und ihr könnt mit einer angenehmen Tour in sehr schönem Gelände rechnen.

Wormser Hütte / Rundwanderung
Wormser Hütte / Vorderkapell / Innerkapell / Seeweg / Wormser Hütte
Länge: 9,7 km
Dauer: 7 h
Aufstieg: 972 hm
Eine sehr beliebte und aussichtsreiche Rundwanderung. Wunderschöne Alpenrosen sind ständige Wegbegleiter.

Schwierigkeitsgrad schwer

Verwall-Tour / Etappentour
Vom Montafon zum Arlberg
Länge: 48 km
Dauer: 19 h
Aufstieg: 3062 hm
Abstieg: 3564 hm
Mit den Übernachtungen auf den Hütten bietet diese Etappentour ein besonderes Erlebnis und jede Menge einzigartig schöner Ausblicke. Tourbeginn in Schruns, Auffahrt mit Hochjoch und Sennigrat Bahn, dann gehts wie folgt weiter: Wormser Hütte (1. Übernachtung) – Wormser Höhenweg zur Neuen Heilbronner Hütte (2. Übernachtung) – am Bruckmannweg zur Konstanzer Hütte (3. Übernachtung), Reutlinger Weg zur Kaltenberghütte (4. Übernachtung) – nach St. Christoph am Arlberg & mit Bahn oder Bus retour nach Schruns.

Wenn Ihr Euch weiter informieren möchtet, Beratung benötigt oder auf der Suche nach der optimalen Ausrüstung seid, dann kommt bei uns im Geschäft vorbei, wir sind von Montag bis Samstag, 9.00-12.00 und 15.00–18.00 Uhr für Euch da!

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Das Team von
Sport Matt

 

Sport Matt TIPPS

zum Wandern am Arlberg könnt Ihr nachlesen unter: https://www.sportmatt.at/wandern-am-arlberg-sport-matt-tipps/

Sport Matt 2000

Dorf 150 (am Kirchplatz)
A-6574 Pettneu am Arlberg / Tirol
Tel. +43 5448 8435
Fax. +43 5448 84352

office@sportmatt.at
www.sportmatt.at
www.facebook.at/sportmatt

 

Pin It on Pinterest

Share This