Alle reden vom E-Bike und immer mehr Sportler steigen von den gängigen MTBs auf E-Mountainbikes um, denn das Trendbike öffnet den persönlichen Leistungshorizont enorm.

Seid Ihr schon mal mit einem elektrischen Fahrrad unterwegs gewesen?

Wer Einsteiger ist, sollte wissen, dass sich die Fahrtechnik von der klassischen stark unterscheidet. Nur mit der richtigen Fahrtechnik seid Ihr im Gelände sicher und mit Spaß unterwegs. Unser E-Bike Guide informiert euch bestens!

E-MTB Fahrtechnik Guide

Teil 1 – Die Grundposition

Die Basis aller Fahrtechniken bildet die Grundposition. Dazu verlässt Du die sitzende Position und stellst Dich auf die Pedale, Kurbeln waagrecht, so lastet dein Körpergewicht zur Gänze auf den Pedalen verteilt, die Hände umfassen die Griffe und tragen keine Last. Die Grundposition beim E-MTB besteht aus insgesamt drei Teilen. Diese sind die Lagerung des Körperschwerpunktes, die Blickrichtung sowie Pedalstellung und Arm- sowie Beinhaltung.

In steilem Abfahrtsgelände verlagert sich der Körperschwerpunkt nach hinten und in flachem Gelände weiter nach vorne. Die Blickrichtung sollte möglichst weit vorausschauend sein, so könnt ihr schnell ein mögliches Hindernis wahrnehmen und eine Lösungsidee finden. Die Haltung der Pedale ist waagrecht und euer Lieblingspedal sollte immer vorne sein und auch bleiben. Die Kniegelenke sind leicht angewinkelt, die Fersen auf gleicher Höhe wie die Pedalachse. Die Armhaltung ist genau gegenteilig, denn eure Arme sollen stark angewinkelt und die Ellebogen weit nach außen gedrückt sein, denn diese Haltung gewährleistet eine optimale Ergonomie bei der Armbewegung.

Mit dem E-MTB Fahrtechnik Guide geht es in unserem nächsten Newsbeitrag weiter. Wir freuen uns auf die bevorstehende Sommersaison & auch heuer warten wieder die Top E-MTB Modelle in unserem E-Bike Verleih auf Euch.

Das Team von
Sport Matt

 

E-BIKE FEST St. Anton 2019

Beim E-Bike Fest von 21. bis 23. Juni 2019 starten erfahrene genauso wie beginnende E-Bike Radler auf eigens angelegten Teststrecken nahe des Arlberg WellCom zu Probetouren. Profis erteilen Tipps und Kniffe. Besonderes Highlight ist die Thule E-Bike Rallye. Bei dieser Tour müssen auf über 70 Kilometern und 2.000 Höhenmetern möglichst viele Hüttenstempel gesammelt werden. Weitere Infos HIER >

Pin It on Pinterest

Share This