+43 5448 8435 office@sportmatt.at

Viele Freizeitsportler zieht es gerade jetzt, wo die Temperaturen wieder steigen, hinaus in die freie Natur, in Parks und Wälder. Das Gefühl dieses Einseins mit der Natur macht für viele von uns die Faszination des Laufens aus.

Worauf solltet Ihr achten?

Für Wiedereinsteiger und auch für Laufneulinge ist es gerade in den ersten Wochen sehr wichtig, weder zu schnell noch zu lange zu laufen. Sinnvoll ist für die Startperiode ein Intervalltraining, wo sich Laufminuten mit Gehpausen abwechseln sollten. Um richtig Kondition aufzubauen und Verletzungen vorzubeugen, ist der beste Tipp, auf sein eigenes Körperwohlgefühl zu achten, das die persönlichen Grenzen deutlich aufzeigt. Die Kombination des Lauftrainings mit Krafteinheiten ist ein zusätzliches Plus, um dem Körper mehr Stabilität zu geben und so auch vor Verletzungen zu schützen. Bei den meisten Menschen sind die Muskulatur an Waden, Oberschenkel und Rumpf zu schwach ausgebildet und sollten deshalb spezielle Aufmerksamkeit im Krafttraining finden. Übungseinheiten von zwei mal wöchentlich von 10 bis 15 Minuten führen bereits zu einer deutlich ausgeprägteren Körperfestigkeit.

Die richtigen Laufschuhe …

… können helfen, Verletzungen vorzubeugen!

  • Eine gute Dämpfung der Laufschuhe ist wesentlich, denn nicht immer ist es möglich auf weichem Untergrund oder Waldboden zu laufen. Bei jedem Schritt werden Knochen und Gelenke mit dem Zweieinhalb- bis Dreifachen des eigenen Körpergewichts belastet und Sehnen und Knochen benötigen Wochen, um sich an die neue Belastungsanforderung zu gewöhnen. Mäßig steigendes Training und ein optimaler Laufschuh helfen, Überlastungsschäden vorzubeugen.
  • Auch die Schuhgröße ist ausschlaggebend für ein gutes Lauftraining. Es empfiehlt sich, den Laufschuh eine Nummer größer als generell zu kaufen, da der Fuß beim Laufen leicht hin und her rutscht und so nach vorne einfach mehr Platz benötigt.
  • Etwa einmal im Jahr und spätestens nach 1000 Laufkilometern ist es an der Zeit, die Laufschuhe auszutauschen. Nur ein einwandfreier und qualitativ hochwertiger Schuh bringt Vergnügen beim Laufen und schont die Gelenke.
  • Die Form des Schuhes bedingt zu einem gewissen Grad den Laufstil, deshalb ist es sinnvoll, verschiedene Schuhmodelle auch von unterschiedlichen Herstellern zu besitzen. Das Variieren der Laufschuhe bringt nicht nur Abwechslung für den Fuß sondern wirkt präventiv vor einseitiger Belastung und daraus resultierenden Verletzungen.

Die richtige Laufbekleidung …

… schützt vor Wind und Wetter!

Die passende Laufbekleidung bietet Schutz vor Nässe und hilft, Wärme und Feuchtigkeit schnell abzuleiten. Dafür werden spezielle und unterschiedliche Gewebearten bei der Funktionskleidung verarbeitet, wie beispielsweise wasserdichte Membrane im Wechsel mit Mikrofaser oder Stretchmaterial. So werden Front- und Schulterpartie mit einer wasserdichten Membran geschützt und Stretchmaterial im Ellbogen- und Achselbereich sorgt für mehr Bewegungsfreiheit. Perfekt passende Funktionskleidung bietet Schutz und ist unterstützender Begleiter für jeden Laufbegeisterten.

Neue Laufware bei Sport Matt

Wir haben die neuen Saison Highlights und die topaktuelle Laufware der unterschiedlichsten Hersteller für Euch bereit bei uns im Geschäft. Ihr könnt die auffallenden und ultraleichten Schuhmodelle oder die moderne und mulitifunktionale Bekleidung anprobieren, wir informieren und beraten Euch gerne!

Wir sind von MO bis DO von 8:00–12:00 & 14:00–18:30 Uhr und von FR bis SO von 8:00–18:30 Uhr – auch an Feiertagen und Wochenenden – für Euch da!

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Das Team von
Sport Matt

Euer Manfred

Pin It on Pinterest

Share This